Erbsensuppenblubberblues

Das Werk Sprießt! Nach dem Rohvideo hat nun Stefan Kraus den fantastischen Blues komponiert (man beachte das unikate Erbsenknacken am Anfang und das fulminante Ende!).


Hallo Ihr lieben Kunstschaffenden.
Wer hat eine Idee, hierzu einen Text sprießen zu lassen?

Meldet euch gerne über die Kommentarfunktion oder per Mail bei
artspriesser@t-online.de

Wir freuen uns über jeden kreativen Beitrag.

Sprießende Grüße
Eure ArtSprießer


Komm mach mit und lasse diesen Beitrag sprießen! Wie? Das erfahrt ihr hier.


Video & Jingle & Abschiedsgruß: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Musik & Entlüftungsgesang (nicht originär von ihm ;-)): (C) 2022 by Stefan Kraus; Equipment: (C) 2022 by Thomas Vonrhein (Herd, Topf, Erbseneintopf und Beleuchtungstechnik)

Fünf Jahreszeiten


Manchmal wünschte ich, ich wäre noch ein Kind
Dann könnte ich der Welt erblühen
Und der Zukunft Farbe sprühen

Manchmal wünschte ich, ich stünde voll im Leben
Dann würd‘ ich Tanzen, Lieben, Schweben
Und könnte hier ganz viel erleben

Manchmal wünschte ich, es müsste nichts vergehen
Dann würde ich aus Vollem schöpfen
Und könnte munter weiter gehen

Manchmal wünschte ich, die Zeit sie bliebe stehen
Dann bräuchte ich mich nicht verändern
Und der Tod, er würde mich nicht sehen

Manchmal wünschte ich, ich wäre neu geboren
Dann könnte ich so manchen Traume leben
Und würde, ach, ganz and‘re Wege gehen


Video & Jingle: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Fotos: (C) 2022 by Nati; Video & Musik: (C) 2022 by Christine Jendrike; Text: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer

Verhagelte Premiere


Einen Tag vor der Premiere ihrer Show in Vegas sagt Adele ab. Ausfall von erkrankten Crewmitgliedern ist einer der genannten Gründe.

Wie entlastend Notizen aus der Yellowpress sein können. Thank you so much, Adele!

Denn auch wir Artsprießer müssen nach einem vollmundigen Start unserer „Bühnenshow“ unplanmäßigen Ausfällen im Kreativteam (hört sich doch gut an, oder?) Tribut zollen und euch, ihr Lieben, die ihr uns eure wunderbaren Ideen zugerufen habt, vertrösten.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Habt etwas Geduld mit uns. Hier geht es so bald wie möglich weiter. Alle eure Projekte sind in der Pipeline.

Genießt in der Zwischenzeit den unfreiwilligen Spannungsbogen und bleibt uns gewogen. Wir singen zwar nicht so fantastisch wie Adele aber im Verschieben von Premieren sind wir mindestens genauso gut.

Bleibt gesund und kreativ. Wir sind es in Kürze auch wieder.

Ralf & Christine


Video: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Text: (C) 2022 by Christine Jendrike

Drehmoment

Drehmoment I

Die Welt dreht sich zu schnell,
alles grau und trist,
dachte sich Ralf.
Er warf die Perfektion über Bord,
wollte Spaß und Kreativität.
Also setzte er sich,
ganz ungeniert,
vor die Waschmaschine.
Mit jeder ihrer Drehung wurde er heiterer,
völlig betrunken von ihren nicht enden
wollenden Schleudergang.
Alles drehte sich in ihm,
seine Synapsen drehten durch.
Er hob ab, seine Augen glänzten im Flug.
Bis die Maschine zum Stillstand kam
und er sanft wie ein Baby auf den Fliesen
ins Traumland entschlummerte.

(Mal eben aus dem Stehgreif formuliert) 🙂


Komm mach mit und lasse diesen Beitrag sprießen! Wie? Das erfahrt ihr hier.


Video & „Gesang“ 😁: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Musik: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Text: (C) 2022 by Nati; Equipment: (C) 2022 by Thomas Vonrhein (Waschmaschine und Wäsche 😂)

Experiment Herzensweise

In singend rauschend Melodie
Taucht ein das liebend‘ Herz
Lieblich tönt sein wallend Terz
Welch Anmut schön wie nie

Heb‘ an du holde Tonnatur
Schweb hoch auf weiter Flur
In süßlich klingend Farben
Kein Lieb wird daran darben

Im Traumgesang dein Liebeslied
Hüllt samten ein ins Wellenkleid
Schwingung bringt es in den Trieb
Die Weise singt von uns zu zweit


Video & Jingles: (C) 2021 by Ralf-Peter Nungäßer; Video & Musik: (C) 2021 by Christine Jendrike; Text: (C) 2021 by Ralf-Peter Nungäßer

Gemütchen Kühlchen

(Entwurf)
(Unvollendet)
Vollendet

Ach, was liegt’s mir im Geblüt
Zu dichten mein Gemüt
Noch heiß, nicht abgekühlt

Es fließt mir der Gefühle Glut
Ins Köpfchen rein mit seiner Flut
Das Herze schreibt, was gut ihm tut

Gerade im geströmten Denken
Bin ich so noch kaum zu lenken
Um den Moment nicht zu verschenken

Doch eines ist hier zu bedenken
Im Wachstum gilt es umzuschwenken
Nicht immer nur auf eins beschränken

Wie sagt man doch frivülchen:
Nichts wird so heiß gegessen
wie’s gekocht
Deshalb heißt es manchmal
doch:
Dichter,
tu’s Gemütchen kühlchen

Abkühlung

Komm mach mit und lasse diesen Beitrag sprießen! Wie? Das erfahrt ihr hier.


Video & Gesang: (C) 2021 by Ralf-Peter Nungäßer; Audios (Klavier): (C) 2021 by Christine Jendrike; Audio (Mikrowellenpiepton): (C) 2022 by Nati; Text: (C) 2021 by Ralf-Peter Nungäßer; Equipment: (C) 2021 by Thomas Vonrhein (Microwelle, Tasse und Milch 🙂)

Kinderliebe

Video & Musik: Stefan Kraus, laforgesita
Text: Christine Jendrike, ideenlese

Das Gedicht Kinderliebe inspirierte Stefan zu dieser wunderschönen musikalischen Begleitung und ist ein Beispiel dafür, wie Text und Musik zu einem Gesamtwerk zusammenfinden können.

Die ersten Entwürfe enstanden im Frühsommer 2021 und fanden ihre Vollendung einige Wochen später.

Stefan Kraus gestaltete das Video mit eigenen Zeichnungen und machte es damit zu einer vollkommenen Geschichte.

Danke für den Spaß und die berührenden Momente beim Entstehen dieses ersten gemeinsamen Projekts.

Mögen viele folgen.





Lebensreise

Zwei Bäume, auf zart wundersame Weise frühlingsblühend, innig nah, stehen schon ein Leben lang, beieinander Hand in Hand, eng verbunden, tief verwurzelt – zwei in einem –, Blätter wehend haucht der Wind, singen sie sich tanzend Lieder unter strahlend Sonnenlicht, trotzend Sturm und Drang dem Herbstgewicht, selbst wenn Winter weit und breit, wenn alle Zeit erfroren ist, erzählen sie Geschichten von der schönen Sommerzeit und neigen sich ganz tief berührt vor dem zauberhaften Lebensglück, das hoch entzückt die Liebe küsst.


Komm mach mit und lasse diesen Beitrag sprießen! Wie? Das erfahrt ihr hier.


Foto: (C) 2021 by Thomas Vonrhein; Musik: (C) 2021 by Christine Jendrike; Text: (C) 2021 by Ralf-Peter Nungäßer

Nature Embrace

Nature Embrace

Feeling good an feeling high
Find no reason how to cry
Now it’s time to getting fly
All the sadness passing by

There is a place
Amazing grace
Where darkeness fade
And life dont‘ waste

Growing up in nature room
Guided by the spirit spun
When love’s arround is coming soon
Sing and dance and live and bloom!


Video: (C) 2022 Christine Jendrike; Musik: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer; Text: (C) 2022 by Ralf-Peter Nungäßer & Christine Jendrike