Zahnbürstenkreativität

Musik & Video Stefan Kraus

Artsprießer ergeht es wie einem Frühblüher der sich längst nach dem Frühjahr sehnt, und dann von einem Kälteeinbruch jäh in seinem Sprießen gehemmt wird.
Zum Glück sind die Knospen der Frühblüher gut versorgt mit den aufsteigenden Säften. Sie trotzen der Kälte und sobald die Sonne höher steigt, brechen sie fulminant und farbenfroh auf.

Stefan hat uns sein wunderschönes Video bereits vor einigen Wochen zur Verfügung gestellt. Eigentlich wollten Ralf und ich schon längst einen Text dazu schreiben. Aber, siehe oben, wir Frühblüher haben vom Alltag auf die Mütze bekommen.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Selbstverständlich geht es hier weiter – sobald die Sonne höher steigt.

Lasst euch von Stefans Video inspirieren. Alles was euch dazu einfällt ist uns herzlich willkommen!

Bis bald wieder an dieser Stelle.

Danke Nati, für deinen lustigen Text zu Stefans Video. So macht das Spaß!

„Nanü, Frau Zahnbürste. Wohin des Weges?“

„Ich bin in Eile.“

„Warten’s, ich eile mit. Wohin eilen wir?“

„Ich bin auf der Suche nach Herrn Zahnpasta. Herr Zahnimmund ist schon ganz außer sich. Frau und Herr Beinohnerastundruh laufen bereits heiß.“

„Nicht gut, gar nicht gut. Schaun’s mal hier oder dort.“

„Frau Beinohnerastundruh will Richtung Bett, aber Herr Beinohnerastundruh lässt nicht locker.“

„Was ist das für ein Geräusch?“

„Welches? Ich höre nichts….“

„Oh Nein, Frau Zäpfchenimrachen hat das Kommando übernommen und trompetet schon.“

„Zu spät.“

„Weißt du was das bedeutet? Wir haben heute Abend frei.“ „Au ja, lass uns feiern gehen.“



Autor: ArtSprießer

Wir verstehen uns als ein synergetisches Kunstprojekt für freie Künstler.

13 Kommentare zu „Zahnbürstenkreativität“

  1. „Nanü, Frau Zahnbürste. Wohin des Weges?“

    „Ich bin in Eile.“

    „Warten’s, ich eile mit. Wohin eilen wir?“

    „Ich bin auf der Suche nach Herrn Zahnpasta. Herr Zahnimmund ist schon ganz außer sich. Frau und Herr Beinohnerastundruh laufen bereits heiß.“

    „Nicht gut, gar nicht gut. Schaun’s mal hier oder dort.“

    „Frau Beinohnerastundruh will Richtung Bett, aber Herr Beinohnerastundruh lässt nicht locker.“

    „Was ist das für ein Geräusch?“

    „Welches? Ich höre nichts….“

    „Oh Nein, Frau Zäpfchenimrachen hat das Kommando übernommen und trompetet schon.“

    „Zu spät.“

    „Weißt du was das bedeutet? Wir haben heute Abend frei.“

    „Au ja, lass uns feiern gehen.“

    Gefällt 1 Person

      1. Freut mich Stefan.
        Ist bestimmt noch ausbaufähig.
        Nach einen normalen Gedicht sah ich mir das Video noch einmal an und das Kichern am Ende verleitete mich dann eher zum Gaudi. 😂
        Sehr gerne und liebe Grüße zu dir. 😊

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: